VERKAUFSBEDINGUNGEN

 

Gültig ab 1 November 2010

 

PRÄAMBEL
Der Verkäufer ist engagiert in elektronischer Geschäftsverkehr und bietet einen Service Internetseite verkaufen Produkte online auf der www.horloger-paris.com Käufer für die Verbraucher, keine Profis.
ARTIKEL 1 - Begriffsbestimmungen
Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") verwendet werden, haben die Bedeutung, die ihnen unter:
Käufer: individuelle Kauf von Produkten über die Website
 
Auftrag: Bestellung von Käufer in Bezug auf ein oder mehrere Produkte und akzeptiert durch den Verkäufer unter Bedingungen
Cookie geschickt von einem Server Applet aus dem World Wide Web, um einen Benutzer, manchmal ohne das Wissen von ihr, während einer Verbindung, um die Nutzer zu charakterisieren diese. Durch die Erweiterung, Informationen, die das Applet können auf der Festplatte des Benutzers zu speichern, dass der Server sie später Zugang
 
E-Mail: EDV-Dokument ein Benutzer eingibt, sendet oder ein Netzwerk eine konsultieren verzögert über.
 
Internet:globales Netzwerk verbindet die Ressourcen von Computern und Telekommunikation Servern und-Clients für den Austausch von elektronischen Nachrichten, Information und Multimedia-Dateien. Es funktioniert, indem ein gemeinsames Protokoll, dass die Übermittlung von Nachrichten an schrittweise in unabhängige Pakete Schnitt ermöglicht.
 
Teil (e): Käufer und / oder Verkäufer
 
Produkt: obwohl Verkäufer zum Verkauf angeboten werden auf der Website von
 
Website (Website oder Website): Internet-Site im Internet an http://www.horloger-paris.com an dem der Verkäufer schlägt vor, die Produkte verkaufen
 
Verkäufer: SARL Les Champs d'Or / HBC / Uhrmacher-paris.com, 6 Avenue Franklin D. Roosevelt 75008 Paris, Tel.: 0033 01.40.76.02.02 SIRET: 40286442500010 RCS Paris B 402 864 425, Hauptstadt: 49000,00 EURO bieten Produkte zum Verkauf über die Website.
 
Artikel 2 - Zweck
Bedingungen sollen die Rechte und Pflichten des Verkäufers und der Käufer im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten über die Website definieren.
Artikel 3 - Geltungsbereich
AGB gelten für alle Verkäufe von Produkten durch den Verkäufer an den Käufer über die Website durchgeführt.
Ein Auftrag wird berücksichtigt, indem der Verkäufer nach vorheriger Annahme der AGB durch den Käufer übernommen.

 

ABSCHNITT 4 - CONTROL
Der Käufer gibt seine Bestellung über die Website.
Alle Informationen Vertrag ist auf Französisch vorgestellt.
Diese Informationen werden spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung bestätigt werden.
Käufer habe die AGB vor der Bestellung lesen und erkennt an, dass der Auftrag Validierung der Annahme ihrer Bedingungen beinhaltet.
Der Käufer erkennt an, dass die Bedingungen zur Verfügung gestellt werden in einer Weise, dass ihre Erhaltung und Reproduktion gemäß Artikel 1369-4 des Bürgerlichen Gesetzbuches.
Die Stellungnahmen der Verkäufer auf der Website vorgenommen werden gültig, bis das Produkt gekennzeichnet ist auf der Website verfügbar.
Zum Bestehen der Auftrag muss der Käufer dem Verkäufer stellen Patienten Informationen und eine Online-Formular im Internet von der Website.
Der Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer kommt zustande, wenn der Käufer klickt auf die Schaltfläche "Senden" an der Bestätigung seiner Bestellung.
Bis zu diesem letzten Schritt wird der Käufer die Möglichkeit haben, auf den vorherigen Seiten zurückzukehren und zu korrigieren und zu ändern sein Auftrag und die bereitgestellten Informationen zuvor.
Eine Bestätigungs-Email Bestätigung des Eingangs der Bestellung und die Einbeziehung all dieser Informationen werden dem Käufer so schnell wie möglich zugeschickt.
Der Käufer muss daher eine gültige E-Mail-Adresse, wenn Sie die Felder in Bezug auf seine Identität.
Für den Fall, dass ein Produkt vom Käufer bestellte nicht verfügbar ist, wird der Verkäufer Käufer per E-Mail benachrichtigt, wenn Wissen über die Nichtverfügbarkeit.
Der Verkäufer wird dann bieten Käufer die Möglichkeit bieten, im Austausch für das bestellte Produkt, ein Produkt von Qualität und Preis-Äquivalenten.
Im Falle einer Ablehnung einer alternativen Lösung, ergibt sich die Stornierung der Bestellung und die Erstattung der dem Käufer unverzüglich, spätestens jedoch 30 Tage, der Preis für diese Ordnung, wenn sein Bankkonto hat angeklagt worden.
Die Kosten der Rücksendung werden vom Verkäufer getragen werden.

 

Artikel 5 - Entrichtung
Die Preise der Produkte auf den Seiten der Website dargestellt sind die Preise inklusive Steuern und ohne die Kosten für die Vorbereitung und Versandlogistik.
Verkäufer behält sich das Recht vor, Preise für Produkte auf der Website vorgestellten ändern.
Allerdings werden die Produkte an den Käufer auf der Grundlage der Preise in der zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung in Rechnung gestellt.
Die Zahlung / Kaution des Ordens wird gemacht bei der Bestellung, so unmittelbar ist.
Akzeptierte Zahlungsmethoden sind:
Die Reihenfolge der Zahlung per Kreditkarte kann nicht storniert werden.Daher ist die Bezahlung der Bestellung durch den Käufer unwiderruflich, unbeschadet der Käufer sein Recht auf Entzug oder Aufhebung der anschließenden Auftrag auszuüben.
Übereignung von DAS PRODUKT Käufer bis zur vollständigen Kollektion des Preises pro Verkäufer.
ARTIKEL 6 - LIEFERUNG
Das Produkt wird an die Adresse des Käufers innerhalb des ausgefüllten Formulars im Auftrag angegeben geliefert werden.
Der Verkäufer wird alle ihre Ressourcen vorhanden, um die Ware Gegenstand des Auftrages innerhalb von dreißig Tagen zu liefern legen ab dem Tag nach der Bestätigung der Bestellung.
Im Falle des Lieferverzuges für Handlungen zuzurechnen des Verkäufers nach dem Versand der Ware kann der Käufer die Bestellung stornieren und erstatten den Preis des Produkts und die Kosten der Rücksendung.
Wenn das Produkt nach der Stornierung der Bestellung ausgeliefert wird, wird die Zahlung nach Erhalt Ort durch den Verkäufer des Produkts nehmen in seinem ursprünglichen Zustand.
Wird diese Frist durch den Verkäufer im Zusammenhang mit dem Versand der Ware überschritten, wird eine E-Mail an den Käufer geschickt werden und dieser wird die Option, den Auftrag stornieren müssen, und wenn sein Bankkonto bereits zahlen, eine Rückerstattung des Preises der Ware innerhalb von 30 Tagen.
Die Rückkehr der Produkt-und Erstattung der Käufer gehalten, wie unten in Abschnitt 7 vorgesehen sein, "Stornierung - Widerruf - Erstattung."
ARTIKEL 7 - RÜCKTRITT - RETURN - RÜCKERSTATTUNG
Der Käufer hat die Möglichkeit, die Reihenfolge beim Abschluss davon abzubrechen.
Darüber hinaus ist der Eingang des Produkts durch den Käufer, hat es eine Widerrufsfrist von 7 Tagen, so dass es, ohne spezifische Gründe geben, um das Produkt, ohne jedoch geliefert zurückkehren, Das Produkt ist verschlissen oder beschädigt ist Dichtung. Beachten Sie jedoch, dass jedes Produkt durch Elektronenmikroskopie wurde analysiert, um eine Anomalie oder ein versuchter Betrug bei der Rückgabe der Ware zu erkennen.
Wenn der Käufer von diesem Recht Gebrauch des Widerrufsrechts innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware, verpflichtet sich der Verkäufer auf den Käufer unverzüglich zu erstatten und spätestens 30 Tage ab dem Datum denen das Recht ausgeübt worden ist.
Das Rückporto wird vom Käufer getragen werden.
Um diese Rechte auszuüben, um die Bestellung zu stornieren und zu stornieren, ist der Besteller die Website der Rubrik Kontakt zu besuchen und füllen das Online-Formular für diesen Zweck zur Verfügung gestellt.
Eine Bestätigung Bestätigung des Eingangs des Antrags auf Rückgabe muss per E-Mail gesendet werden.
ARTIKEL 8 - GARANTIE
Wenn das Produkt erhielt durch den Käufer nicht mit bezeichnete Produkt innerhalb seiner Kontrolle unterliegt, wird dieses Produkt ersetzt oder repariert werden, nach den Wünschen des Käufers geäußert, es sei denn, diesen Wunsch einen offensichtlich unverhältnismäßig zu Kosten die andere Modalität.
Wenn der Wunsch des Bestellers ausgedrückt kann nicht innerhalb eines Monats nach seiner Behauptung abgeschlossen werden, oder wenn eine solche Nachbesserung oder Ersatzlieferung unmöglich ist, hat der Käufer das Recht haben, entweder das Produkt zurückgeben und dann zurückgeschickt werden der Preis des Produktes, wenn die Zahlung bereits erfolgt ist, oder um ein Produkt zu behalten und nicht erstattet werden für einen Teil des Preises.
Darüber hinaus unbeschadet ihrer Rechte auf Rücktritt, Kündigung und Gewährleistung der Einhaltung oben, erhält der Käufer die Erlöse aus der gesetzlichen Gewährleistung wie in den Abschnitten 1641 bis 1649 des Bürgerlichen Gesetzbuches vorgesehen.
Diese Garantien sind ohne Kosten für den Käufer gemacht. Die Rücksendung wird vom Verkäufer getragen werden.
Allerdings ist der Verkäufer nicht verantwortlich für die Unzulänglichkeit des Produkts an den Bedürfnissen des Käufers, die Staaten keine Informationen an Dritte seiner Wahl vor dem Bestellen genommen haben.
Artikel 9 - Verantwortlichkeit
Der Verkäufer ist automatisch haftbar in Bezug auf die Käufer für die ordnungsgemäße Ausführung des Ordens.
Doch die Haftung des Verkäufers kann nicht haftbar gemacht werden, wenn er beweist, dass der Ausfall oder einer mangelhaften Erfüllung seiner Verpflichtungen auf die Käufer, die unvorhersehbar und unüberwindbar einem Dritten in keinem Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen ist Bedingungen, oder ein Fall höherer Gewalt.
Der Verkäufer haftet nicht haftbar gemacht werden für Schäden, die aus einer Störung des Bestellers im Zusammenhang mit der Nutzung der Produkte.
Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für Nicht-Sachschäden, die dem Käufer und der Haftung nach einer Bestellung könnte Unterstützung ist in jedem Fall limlitée der Preis dieses Ordens.
ARTIKEL 10 - URHEBERRECHT
Sämtliches Material auf der Website veröffentlicht, wie Ton, Bilder, Fotografien, Videos, Schriften, Veranstaltungen, Programme, Grafiken, Hilfsprogramme, Datenbanken, Software ist durch die Bestimmungen des Kodex für Geistiges Eigentum und geschützt gehören zu den Verkäufer.
Der Käufer verpflichtet sich, Verletzung geistiger Eigentumsrechte in Bezug auf solche Elemente, insbesondere zu vervielfältigen, zu modifizieren, anzupassen, zu übersetzen, zu extrahieren und / oder Wiederverwendung eines nach Art oder Umfang wesentlichen in der Ausgrenzung wirkt für den normalen Gebrauch und konforme notwendig.
ARTIKEL 11- PERSÖNLICHE DATEN
Der Käufer ist darüber informiert, dass während des Surfens und als Teil der Orden des ihn betreffenden personenbezogenen Daten erhoben werden, und durch den Verkäufer verarbeitet, wie ein Controller, unter anderem durch ein Online-Formular für Bestellung.
Der Käufer ist darüber informiert, dass der Auftrag weitergeleitet werden kann, wenn Sie dieses Formular nicht vollständig ausgefüllt ist korrekt.
Dieses Formular enthält eine Angabe der fakultativen oder obligatorischen Felder ausgefüllt werden.
Der Empfänger der Daten gesammelt werden SARL Les Champs d'Or / HBC / Uhrmacher-paris.com, 6, avenue Franklin D. sein Roosevelt 75008 Paris, Tel.: 0033 01.40.76.02.02 SIRET: 40286442500010 RCS Paris B 402 864 425 Anbietern und Gesellschaft unter Berücksichtigung aller geltenden rechtlichen Bestimmungen.
Diese Behandlung muss der Commission Nationale Informatique et Libertés nach dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 gemeldet werden.
Diese Daten werden verwendet, um die Reihenfolge zu behandeln sowie zur Verbesserung und Anpassung der Leistungen durch den Verkäufer angeboten.
Käufer wird darauf hingewiesen, dass ihre Daten an andere Unternehmen, wie Handelspartner der Verkäufer und Unternehmen in Höhe von Management-Kontrollen übertragen werden können.
Der Käufer ist sich bewusst, dass der Verkäufer, ein Cookie auf ihrem Computer Platz, um Informationen über die Navigation der Käufer auf die Website und die Informationen durch den Käufer vorgesehen, durch das Online-Formular, Informationen aufnehmen möchte soll gut erhalten sein.
Die Umsetzung eines Cookies ist es, diese Informationen aufzeichnen, damit sie bei späteren Besuchen an den Käufer auf der Site gelesen werden kann und somit vermeiden Käufer auf die Form an jedem bereitgestellten Informationen vollständig diese Besuche.
Allerdings hat der Käufer das Recht, den Computer gegen die Registrierung von Cookies auf ihrem Browser und muss im Einklang mit den Anweisungen Ihres.
Der Käufer hat das Recht, sich zu widersetzen, aus legitimen Gründen, wie ihn betreffenden personenbezogenen Daten unterliegen Behandlung.
Er hat das Recht, sich kostenlos, dass die Daten für Marketing-Zwecke, einschließlich der kommerziellen verwendet werden, durch den Verkäufer oder den Verantwortlichen für die weitere Verarbeitung.
Der Käufer, wenn er seine Identität schafft, hat das Recht auf Frage der Verkäufer eine Bestätigung, dass ihn betreffende personenbezogene Daten sind oder nicht auf diese Behandlung unterzogen, Informationen zu erhalten über zum Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten verarbeitet undEmpfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten übermittelt werden, gegebenenfalls Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten für einen Staat außerhalb der Europäischen Gemeinschaft, die Kommunikation in einem zugänglichen Format, Daten bestimmt angesehen persönliches Anliegen, und dass alle verfügbaren Informationen über den Ursprung dessen von Informationen kennen und Herausforderung, die Logik hinter automatisierte Verarbeitung im Falle einer Entscheidung auf der Grundlage, dass und es erzeugt Rechtswirkungen gegenüber dem Einzelnen.
Der Käufer ist darüber informiert, dass eine Kopie der persönlichen Daten auf Wunsch ausgestellt werden kann.
Der Käufer, wenn er seine Identität beweist, hat auch das Recht zu verlangen, sich der Verkäufer, korrigiert, ergänzt, aktualisiert, gesperrt oder gelöscht ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die ungenau, unvollständig, mehrdeutig ist, abgelaufen ist, oder deren Erhebung, Nutzung, Verbreitung oder Speicherung ist nicht gestattet.
Um dieses Recht auszuüben, wird der Käufer ein Schreiben an den Verkäufer in seiner Eigenschaft als Controller bei der folgenden Adresse: SARL Les Champs d'Or / HBC / Uhrmacher-paris.com, 6, avenue Franklin D. Roosevelt 75008 Paris, Tel.: 0033 01.40.76.02.02 SIRET: 40286442500010 RCS Paris B 402 864 425, Kapital: EURO 49.000,00.
Wo der Käufer dies wünscht, ist der Verkäufer verursachen, ohne Kosten für den Käufer, dass er die erforderlichen Operationen.
Der Käufer ist darüber informiert, dass im Falle von Streitigkeiten, die Beweislast beim Verkäufer liegt, sofern sie nicht bestritten wird, dass die Daten durch den Besteller oder mit seiner Zustimmung mitgeteilt wurden.
Es ist auch darüber informiert, dass er eine Änderung der Registrierung erhält der Besteller auf Erstattung der Kosten für die Kosten der Kopie über berechtigt ist.
ARTIKEL 12 - Abkommen über EVIDENCE
Es wird ausdrücklich vereinbart, dass die Vertragsparteien können untereinander elektronisch für die Zwecke der Bedingungen, vorausgesetzt, dass die technischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit der ausgetauschten Daten sicherzustellen kommunizieren ist vorhanden.
Beide Parteien vereinbaren, dass die ausgetauschten E-Mails zwischen ihnen wirksam erweisen den Inhalt ihrer Handels-und gegebenenfalls ihre Verpflichtungen, insbesondere hinsichtlich der Übermittlung und Annahme von Bestellungen.
ARTIKEL 13 - TEILINVALIDITÄT
 
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der Bedingungen wurden als illegal oder ungültig ist, eine solche Ungültigkeit würde nicht dazu führen, andere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ungültig, es sei denn, diese Bestimmungen untrennbar mit der Maßgabe, ungültig sind.
ARTIKEL 14 - Anwendbares Recht
Die Nutzungsbedingungen werden durch Französisch Recht.

 

ARTIKEL 18 - Streitigkeiten
Die Parteien vereinbaren, dass Streitigkeiten, die entstehen können bezüglich der Durchsetzung oder Auslegung der Bedingungen sie versuchen, eine gütliche Lösung zu finden.
Im Falle des Scheiterns dieses Versuchs, den Streit gütlich beizulegen, verleiht die Parteien die Zuständigkeit des Rechtsstreits an das Tribunal de Commerce de Paris zu entscheiden.