Sportuhren Chic - Horloger-paris.com

Seit mehr als 25 Jahren

Montag bis Donnerstag: 10h / 19h
Le vendredi : 10h / 16h

6 Avenue Franklin Roosevelt - Paris
www.horloger-paris.com

Einkaufswagen
  (Leer)

Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Bestellen

Sportuhren Chic

Watch und Sport, eine gewinnende Kombination


Historisch wurde die Uhr mit der größten sportlichen Erfolgen verbunden. Über die einfache Timing von Ereignissen, Marken bemühen, echte Partnerschaften mit den renommiertesten und vor allem der kultigsten Veranstaltungen in technologische Exzellenz zu knüpfen.

Die Szene spielt es vor ein paar Jahren in Argentinien, Buenos Aires: Jean-Claude Biver, CEO von Hublot, kam, um die Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommens zwischen der Marke und dem Polo-Turnier in Gstaad bekanntzugeben. Aber auch bei der Fußball-Europameisterschaft! Bekannt für seine Stunts, wie Jean-Claude Biver würde diese doppelte Verpflichtung den beiden Tätigkeiten so vielfältig wie Polo und Fußball zu rechtfertigen? Einer, ultraconfidentiel Sport für einige wohlhabende Liebhaber und große abwesend Fernsehsendungen (zumindest in Frankreich); der andere sports universal Masse. "Ganz einfach, er antwortete, indem sie ein Papier und einen Stift. Sehen Sie, ich eine Pyramide, die alle Verbraucher ziehen. Ich nehme zur Kenntnis, das Wort "Polo" an der Spitze. Dies ist die Elite.Auf der Basis der Pyramide, ich schreibe "Fußball". Es wird gemahlen. In der Mitte, ich schreibe "Schleier". Auch hier bin ich sichtbar und präsent, um allen Kundensegmenten. "Alles, was gesagt wurde!

Zu Beginn des Jahres 2013 wurde das große Angebot von Rolex, offizieller Zeitnehmer der Formel 1. Schon im Ausdauer in den 24 Stunden von Le Mans und Daytona gegenwärtig gemacht, die Schweizer Marke weiter seine Sichtbarkeit im Motorsport erweitert . Warum? "Rolex ist, ab 2013 und seit vielen Jahren einer der führenden Formel-1-Partner als offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhren. Es verstärkt Engagement im Bereich des Motorsports und Support auf höchstem Niveau in Universalsport "Antworten-on in Genf. Bernie Ecclestone, der große Finanzier F1, glaubt, dass seine Seite "gibt es keinen Zweifel, dass Rolex ist der Partner der Wahl für Weltklasse-Sport wie F1.Das Prestige der Marke, die Exzellenz seiner Uhren und sein Engagement lange und leidenschaftliche Motorsport bringen echte Glaubwürdigkeit. Diese Partnerschaft wurde lange Zeit von vielen Menschen, die sich in der Formel 1 sind erwartet worden. Rolex hat riesige sportliches Erbe und damit F1 ist ideal für die Marke. "

In dem Ausdruck "unbezahlbare sportliche Erbe", kein Zweifel Bernie Ecclestone hatte er sich auf die zukunftsweisende Seite des Rolex für Sport-Sponsoring, die Marke hat sich längst auf Mäzenatentum und Sponsoring in so unterschiedliche Tätigkeiten wie Tennis verlassen, Golf, Segeln und Motorsport. Die beiden neuen Partner bilden so die Ankunft des Rolex in der Formel 1 als logische Ergebnis einer langen Liebesgeschichte zwischen Uhrmacherei und Motorsport, als Gian Riccardo Marini sagte, CEO von Rolex " Rolex und F1 verkörpern die höchste Technik und der Wunsch, die Grenzen der Technologie voranzutreiben. "

Die beiden Welten scheinen auch so viel gemeinsam, dass keine wichtigen Ereignis wird nur ohne Sponsoring Partnerschaft mit einer Uhrenmarke gehalten teilen. Unmöglich, um beispielsweise die Hauptsponsor der Le Mans Classic ignorieren ist Richard Mille. Wenn der Chopard Name ist untrennbar mit der Geschichte der Mille Miglia ist jedoch Hublot wird die Tour Auto begleiten. Bei der letzten Ausgabe der Monte-Carlo umstrittenen historischen Ende Januar sahen wir die Berlinettes Alpine Triumph in den Farben der Tissot.

Da über die direkt zwischen Marken und die Prüfungen abgeschlossen Partnerschaften sind Top-Teams auch auf der Suche, um Beziehungen aufzubauen mit führenden Herstellern. In diesem Jahr, wie wir Hublot sehen wieder, erscheinen neben dem Ferrari-Team. Wie für Uhren, kündigte die Marke Ende 2012, die Unterzeichnung einer Partnerschaftsvereinbarung mit dem Mercedes-Team, so dass die Uhrenmanufaktur "Offizieller Engineering Partner" des Teams."Diese Partnerschaft mit Mercedes AMG Petronas wird uns erlauben, mit einem breiteren Publikum für das Engineering auf höchstem Niveau zu teilen unsere Leidenschaft, unser Streben nach Perfektion und Spitzenleistung", sagt Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen der aus einem spricht "Win-Win-Kooperation für beide Unternehmen." Er fügte hinzu: "Wir legen die gleiche Bedeutung für Handwerkskunst und Innovation, und wir werden von unseren Pioniergeist, in allem, was wir tun, fand geführt wird." Gleiche Zufriedenheit zu Nick Fry, CEO von Mercedes AMG Petronas, "Es ist ein Privileg für uns, ein Unternehmen den Austausch mit uns die gleichen absolute Perfektion Anforderungen zu finden. Wir sind davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit IWC Schaffhausen wird sehr vorteilhaft für beide Unternehmen. »

Ein weiteres Beispiel ist das Williams F1 Team wird in dieser Saison, die Farben der Oris. Ausdauer, Audi gewann Le Mans im vergangenen Sommer unter dem Banner Tag Heuer.Wenn Blancpain noch vorhanden ist im Jahr 2013 mit den Studien der Blancpain Endurance Series, hat andere Marken in der Automobilwelt als BRM Zusammenhang nicht vorenthalten entweder regelmäßig (Cup Alpine Rally Paris, Trophy in Korsika zu erscheinen Grand Prix de Paris, Besichtigung Ferrari, etc.). Parmigiani, mittlerweile ist ein Synonym für Bugatti. Wie für Tudor ist die Marke Ducati sie wählte, um seinen Namen, während immer auch "Timing Partner" der World Endurance Championship unter der Schirmherrschaft der FIA (Internationaler Automobilverband) verlinken . Motorsport für immer, aber im Hinterland, Saint-Honoré unterstützt jetzt die Rallye Aïcha des Gazelles, Event in der Wüste und den weiblichen Mannschaften bestritten.

Die Uhr Sport chic

 

Von den 30er Jahren kam die Idee, Uhrmacher, eine Uhr für aktive Männer zu schaffen. Damit das Konzept der Sport-Chic Uhr ist geboren: ein Deluxe-Zimmer, mechanische und männlich.

Wir befinden uns im Jahr 1926 Rolex hat sich als Hauptdarsteller des Abenteuers der Uhr Casual etabliert.Das Zeichen der Krone startet die Oyster, die erste wasserdichte Uhr, um Wasser und Staub, Stahl, mit einem mechanischen Manometer ausgestattet. Sie können den Kanal schwimmen, ohne zu fragen Problem zu überqueren, wird gestempelt einer der angesehensten Namen des Serails, seine Bewegung erfüllt die Vorgaben der Uhrmacherkunst. Was gibt es für ein Stück Luxus für Männer der Tat gemacht haben? Das Konzept war geboren, bilanziert, die der Grundstein für die Entwicklung der modernen Armbanduhr zu werden. Der Stil ist universell und zeitlos zu sein, muss die Chemie zwischen der Form und Funktion perfekt.

So können wir nun wagte parallel mit dem berühmten Schale Regatta Amerikas, Rolex definieren als "Verteidiger" seit 1926 den Schutz seinen Titel gegen sieben "Challenger", die im Laufe der Jahre, ins Rennen schauen lässig, Stahl, automatisch und einfach, ohne zusätzliche Funktionen, um die Stunden, Minuten, Sekunden und Datum.

Rolex seit 1926

Im Jahr 1926 präsentiert Rolex Oyster die erste Sportuhr, denn die Geschichte ist wasser- und staubdicht. Unter den zehn der Strombereich Oyster Modellfamilien bei Rolex Explorer I ist sportlich-schicke Uhr par excellence. Als Erbe der ersten Oyster 1926 1953 ins Leben gerufen, während ein Team aus einem siegreichen Expedition Partei zur Eroberung des Mount Everest, sein schwarzes Zifferblatt leicht mit ihren Indizes, Leuchtziffern und Zeiger zu lesen. Sein ergonomisches Gehäuse ist sogar während des Trainings komfortabel. Hergestellt in Edelstahl 904 L, 39 mm Durchmesser, verliert er nichts von diesem moderner Eleganz. Im Jahr 2010 unter der Referenz 214.270 neu aufgelegt, bietet Explorer ich eine Oyster Fall 39 mm Stahl 904 L mit einer glatten und Lünette. Wasserdicht bis 100 Meter, wird es durch das Automatikkaliber 3132. animierte Das Zifferblatt ist ebenso lesbar und gleichermaßen komfortabel und geschmückt Armband für Abenteuer.

Omega seit 1948

Omega Seamaster erscheint im Frühjahr 1948.Icon zeigt sowohl marine und Sport des Hauses, wird sie nie verlassen seinem Katalog. Versionen folgen sie, erfolg ist mit unterwegs, auch der berühmte James Bond trägt ein. Es war im Jahr 2002, dass die Linie Seamaster Aqua Terra geboren. Ein Stück jeder Situation, Stahl, durch eine automatische Kaliber Omega Co-Axial 8500 angetrieben.

TAG Heuer seit 1964

Jack Heuer Traum eine Fliegeruhr, denkt er an einem großen Zifferblatt, lesbar, einem wasserdichten Gehäuse und widerstandsfähig. Im Jahr 1964 wurde die Handaufzug Chronograph namens Carrera, einen Namen aus dem Carrera Pan America liehen vorgestellt. Die Treiber sind die Annahme und entwickelt sich weiter. Neueste Kollektion, die Heritage-Linie mit einem Chronographen-Version und einer anderen, automatisch, animierte Kaliber 6.

Audemars Piguet seit 1972

Im Jahr 1972 startete die Audemars Piguet Royal Oak. Mit einer ultradünnen Automatik-Kaliber, die mm Durchmesser Stahlkameragehäuse 39. Es zeigt eine revolutionäre Design insbesondere durch ihre achteckige Lünette. Anlässlich der Feier des 40Jubiläum präsentierte Audemars Piguet eine neue Kollektion von Royal Oak mit einer nach unten perfekt, die Royal Oak 41mm Auto.

Patek Philippe seit 1976

Patek Philippe präsentiert sein neues Gesicht, dynamisch und elegant, das ist die Nautilus. Das Gehäuse oder rund oder eckig, ist Pionier bei der Punkt, dass immer heute tendieren. Der Nachweis dieser neuen Nautilus startete im Jahr 2012 unter der Referenz 5711 Es hat einen Durchmesser von 40 mm bei Stahl mit glatter Lünette und matt. Wasserdicht, es belebt wird Automatikkaliber 324 S C

Vacheron Constantin seit 1996

Vacheron Constantin präsentiert seine erste Uhr aus Edelstahl für "Reisende qu'entreprenants auch Vermögenswerte" im Jahr 1932. Aber es ist zweifellos Übersee, am Vorabend des Jahres 2000, die das Haus in Wettkämpfen auferlegt gestartet Sport- Chic. Im Jahr 2004, dem Overseas acht Jahre alt, und beherbergt eine Neuheit Bezugs 47040. Es hat einen 42 mm Durchmesser aus Stahl mit einem Zahnring und poliert auf Satin Hintergrund.Wasserdicht bis 100 Meter, wird es durch das Automatikkaliber 1226 Die Metallzifferblatt mit arabischen Ziffern und ist Guilloche animiert.

Panerai seit 1998

Italienische Militäruhren von 1938 bis 1949, hatte Panerai, um alle Attribute der Sportuhr haben. Ihre Funktionalität ist optimal, lesbar und Leuchtzifferblatt, an dem Gehäuse befestigt beständigen Griffen, Kronenschutz, Abdichtung. Gekauft 1997 von der Richemont-Gruppe startet seinen ersten Panerai Uhren auf dem Markt im Jahr 1998 mit der Luminor 1950 Marina in der Referenz PAM00328. Seine kissenförmige 44mm Durchmesser scheint unverwüstlich, mit glatter Lünette, gebürstetem Stahl, wasserdicht bis 300 Meter angereichert beherbergt es das P. 9000 Automatik-Kaliber.

Bulgari, seit 2012

Eigentümer der Marke Gérald Genta hatte Bulgari die gute Idee, eine Zeichnung der unbestrittene Meister der sportlich-schicke verwenden: Gérald Genta "selbst". Das ist also der Octo Linie, die er geschaffen hatte, die neue Octo geboren wurde.Die Arbeits relifting war sehr scharf, der Fall (ein Quadrat im Kreis) immer viel Charakter, aber wurde neu gestaltet, um den Stil der Zeit entsprechen. Eine komplexe Kastenkonstruktion, 41.5 Durchmesser, Stahl, perfekte Ablesbarkeit durch eine wunderschöne schwarze und poliert lackiert Zifferblatt, Automatikkaliber, das BVL 193 unterzeichnete Vaucher, eine Resistenz gegenüber 100 m ... Das Octo hat es in sich und schloss sich den "Standards" der Uhr lässig. Eine einzige Kritik, die Abwesenheit von einem Metallband ...


Die Uhr Sport chic ist keine billige Uhr.
Es ist eine wahre Schweizer Luxusuhrenaufzug Automatikwerk für Männer oder Frauen, die Ästhetik und guten Geschmack natürlich.
Die perfekte stilvolle Sportuhr kann als das Hauptmaterial aus Stahl haben, sondern auch 18K Rose Gold oder Keramik, es zu einen echten unverwechselbares Design zu geben!

 

"Assoziierte Sport, extreme Leistung und Flucht, sie sind Gegenstand einer Begeisterung, die in den letzten zwei bis drei Jahren beschleunigt hat", sagt der Fachmann. Heute jede Marke Bell & Ross Omega durch Hublot, Chanel, Jaeger-LeCoultre, Porsche Design oder Hermes, bietet ein oder mehrere Modelle. Was verwirrend die potenziellen Käufer schlechte Noten ...

Der Begriff "Tauchen" erfüllt ein ISO-Standard. Um es zu erhalten, muss die Uhr eine Batterie von Tests bestehen, einschließlich Dichtung über einen Boden von hundert Meter tief. Leg dich nicht mit Sicherheit ist es für den Taucher eine Frage von Leben oder Tod. Ein weiterer Punkt: Es gibt keine Notwendigkeit, für eine rechteckige Taucheruhr suchen, weil diese Form keine absolute Abdichtung zu gewährleisten. Darüber hinaus ist es sehr viel schwieriger, in einer automatischen mechanischen Uhr als Quarzuhr erhalten. Das ist also der erste, der bemerkenswertesten in Bezug auf die Leistung ist.

Puristen schwören auf historischen Mustern und hyperrésistants ursprünglich für das Militär entwickelt. II gibt es die Radiomir von Officine Panerai 1936 für die italienische U-Boot, noch durch ihre kissenförmige Gehäuse, das 50 mm erreicht erkennbar entwickelt. Es besteht auch die Blancpain Fifty Fathoms beobachten aus dem Jahr 1953 und die neueste Version hat gerade in der größten Aquarium der Welt in Dubai vorgestellt. Wie für die Rolex Submariner, auch im Jahr 1953 ins Leben gerufen wurde es von James Bond getragen und war Gegenstand eines reichen Enzyklopädie rund 800 Abbildungen. Mythen.

Junkies technischen bevorzugen Proben mit Dichtsätzen zugeordnet. Sie haben eine spezielle Befestigung für das Omega Sea Master diese Uhr, die ursprünglich sollte eigentlich bis auf 200 Meter zu gehen und die letztlich 300 Meter ohne Probleme zu erreichen. Oder BR02 Bell & Ross stürzte zu 1.000 Meter. Ihre Lieblingssendungen ist die Hublot Oceanographic 4000:auf dem Gebiet der mechanischen Automatikuhren ist es besser, steigt es auf 4000 Meter. Aber realistisch gesehen, werden diese Uhren nie wissen den Abgrund. "Sie gehen weit über die physischen Fähigkeiten der Taucher und mehr, sind nun mit ultra-hoch-Computern ausgestattet", sagte Pierre Gisclard thewatchobserver.com Website Creator. Genau wie die 4x 4, die noch nie in die Wildnis gehen wird.

Für Modefans, es gibt nicht so technisch. Sie bevorzugen den Blick und wählen vorzugsweise ein Tauch deren Erkennungscodes sind verschoben und verdreht. Sie sind Anhänger des Hermes Clipper mit seinem orangefarbenen Gummiband. Sie plébiscitent auch die Chiffre Rouge Dior und Louis Vuitton Tambour für ihre Grafik Wahl arty, sehr modern. Und sie lieben die Chanel J12 Meeres sehen eine echte gut, aber nicht brillant Keramik. Dieses "angezogen" Aspekt ermöglicht es, in der Stadt oder am Abend Smoking tragen. Wer würde auch die Idee, es zu seiner Dekompression in Neoprenanzug zu berechnen?Das ist, was verärgert die Uhrencodes, wie sie der Mode.

Sportuhren Chic

Abonnieren Sie den Newsletter

Kontakt

Les Champs D'Or‎ - 6 Avenue Franklin Roosevelt - 75008 Paris - France
U-Bahn-Linien 1 und 9

Telefon : +33 1 40 76 02 02
Telefonische Rezeption von 9.30 bis 19.00 Uhr (einschließlich Wochenende)

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Messenger - Horloger-paris.com
Hide 30 days
About cookies on this site
By continuing your navigation on this site or by clicking on "I understand" you agree to the deposit of cookies and similar technologies intended to carry out statistical studies of frequentation and navigation and to offer you adapted services as well as the generation of an equipment identifier. Learn more and manage your cookie settings..